Archiv der Kategorie: Marketing

Schnelles Essen – Lieferheld, Pizza.de und Co. in der Kurz-Analyse

online_orderWer kennt das nicht? Man kommt nach der Arbeit oder der Uni nach Hause, hat keine Lust auf nichts und schon gar nicht aufs kochen!
Da ist der/die Pizza, Pasta, Wrap, Auflauf, Burger… eigentlich alles, schnell bestellt.
Früher sammelte man die Speisekarten-Flyer der Lieblings-Restaurants um die Telefonnummer nicht zu vergessen oder zu verlieren. Heute ist alles einfacher.
Egal ob über den PC, Laptop oder das Smartphone, Essen zu bestellen war noch nie so einfach und schnell.

Quelle: shutterstock.com Weiterlesen

Interview: …mit Björn Welter (Wonderpots) – IT’S A GOOD TIMES THING

Björn_Welter

Björn_Welter

Gründung war nicht nur der Weg zum Ziel für
Björn Welter.

Er engagiert sich neben Wonderpots in der Gründerszene und gibt Interessenten wie uns gerne Tipps und Einblicke in seine Arbeit und die Anfänge von Wonderpots.

Björn Welter, studierter Architekt und Kommunikations-Designer, Joghurtliebhaber und Gründer sowie Geschäftsführer von Wonderpots (www.wonderpots.de) ist überzeugt von „Fresh & Healthy Food“ und damit überaus erfolgreich.

Wonderpots ist kein Eis-Laden, kein Café und auch kein reiner Frozen Yogurt Anbieter. Seit August 2011 wird Joghurt mit Liebe, Emotionen und einer angenehmen Atmosphäre an mittlerweile drei Standorten in Berlin verkauft (weitere national als auch international sind angedacht). Weiterlesen

Online-Reservierung – ein must-have für Gastronomie-Betriebe?

1208425_woman_using_computerEinen Tisch im Restaurant zu reservieren ist im Zeitalter des mobilen Internetzugriffs über Smartphones und Apps bzw. Webseiten einfacher als je zuvor. Seit 2011 ist die Zahl der Online-Buchungen um 20 %[1] gestiegen, der Anteil von mobilen Buchungen liegt bei gut 37 %[2]. Diese Zahlen verkündet Livebookings, laut eigenen Angaben der größte Online-Marketing Dienstleister im Gastronomiebereich in Europa[3], in der aktuellen „Livebookings Restaurant Index“ Studie. Weiterlesen

“Ihre Gäste sind online – und Sie?”

seo3“Ihre Gäste sind online – und Sie?” – mit diesem Satz wirbt „Booktable“ im aktuellen Online-Marketing Guide des DEHOGA Bundesverbands (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e. V.).

Dieser, aus meiner Sicht sehr treffende, Satz beschreibt die Situation vieler Gastronomie-Betriebe.

Wer kennt das nicht? Ein wirklich gutes Restaurant, mit ausgewogenem Preis-/Leistungsverhältnis und netter Bedienung  hat einen eher unwürdigen Web-Auftritt oder „nur“ einen kleinen Adresseintrag bei Qype o. ä.

Laut Online-Marketing Guide ist es höchste Zeit, dass sich Gastronomen mit Online-Medien auseinandersetzen, den passenden Kanal für sich erschließen und aktiv auf bestehende und zukünftige Kunden eingehen sollten.  Dem kann ich eigentlich nur zustimmen, zumal Online-Werbung in angemessenem Maße kein Hexenwerk und keine Budgetfrage (mehr) ist. Ein Facebook Auftritt kostet an sich keinen Cent, natürlich ist die dauerhafte und regelmäßige Betreuung ein Kostenfaktor, aber auch dieser ist aus meiner Sicht überschaubar, bzw. bringt im Vergleich einen hohen Nutzen mit sich.

Natürlich ist Online-sein nicht das Allheilmittel. Das Gesamtkonzept muss stimmig sein. Von der Leuchtreklame, über die Speisekarte zur Qualität des Essens muss alles stimmen und überzeugen, ansonsten bringt der schönste Web-Auftritt nichts.

Mehr zu Online-Reservierungs-Tools kommt im nächsten Artikel.

Autor: Alexander Niemeier

The Cash Race

WS::12::13 :: ProjektBlog :: Finanzierungsbausteine für Unternehmensgründungen

Motivation

we want you to follow this blog

von0aufhundert

Der erfolgreiche Entrepreneur

Grüner Kapitalismus

SOCIAL ENTREPRENEURSHIP VS. CAPITALISM

fair&share

This WordPress.com site is the cat’s pajamas

hwrblogging

Der Blog zur Gründungsvorlesung 1 an der HWR Berlin